Vapiano ist pleite

weltweit über 230 Restaurants

(20.03.2020) Ist das das Ende der langjährigen Erfolgsgeschichte? Vapiano führt weltweit mehr als 230 Restaurants. Ein großer Teil davon muss aber aufgrund der Corona-Krise geschlossen bleiben. Es gibt also kaum Einnahmen – Gehälter, Mieten und Betriebskosten müssen aber trotzdem gezahlt werden. Nun ist das Unternehmen zahlungsunfähig!

Die Restaurant-Kette Vapiano hatte schon länger mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen – nun ist sie auch der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Das deutsche Unternehmen hat heute Insolvenz angemeldet und die Bundesregierung Deutschlands aufgefordert, der Wirtschaft zu Hilfe zu kommen. Der Vorstand hofft, den Insolvenzantrag innerhalb der dreiwöchigen Frist noch irgendwie abwenden zu können.

(CJ/APA)

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht

Medien: Alaba zu Real

Vater dementiert

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck