Vassilakou: User fordern Rücktritt

(13.10.2015) Mega-Protest im Netz gegen Maria Vassilakou! Die Wiener Grünen-Chefin hat ja im Wahlkampf angekündigt, dass sie bei einem Minus gegenüber der Wahl 2010 zurücktreten werde. Das Minus ist seit Sonntag da, Vassilakou bleibt aber wohl doch! Auch weil ihr die eigene Partei den Rücken stärkt. Die User fordern allerdings ihren Rücktritt. Frei nach dem Motto „Versprochen ist versprochen“ sind bereits mehr als 18.000 User der Facebook-Gruppe „Wir fordern Rücktritt Vassilakou!“ beigetreten.

Verständlich, sagt Politikwissenschaftler Thomas Hofer:
“Gerade die Grünen haben nach der steirischen Landtagswahl auf den angekündigten Rücktritt von Franz Voves gepocht. Da kann man sich das jetzt eigentlich gar nicht leisten. Wenn Maria Vassilakou nicht zurücktritt, dann bedeutet das für die gesamte Partei einen gewaltigen Imageschaden. Und natürlich einen ganz miesen Start für eine eventuelle Neuauflage von Rot-Grün in Wien.“

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker