Vater kämpft mit Video gegen Mobbing

(25.01.2015) Besonders harter Fall von Mobbing in Minnesotia in den USA. Eine erst 10-Jährige wird derzeit von mehreren Schulkollegen tyrannisiert und wüst beschimpft – das schwarze Mädchen ist nämlich von einer weißen Familie adoptiert worden.

Der Vater Brad Knudson weiß sich nicht mehr zu helfen. Die Eltern der anderen Kinder sehen einfach zu und beschimpfen sogar ihn. In der aussichtslosen Lage greift er zu seiner Kamera, dreht ein Video und stellt es auf YouTube. Denn er kann nicht mehr schlafen, wie er sagt:

“Erst vor wenigen Tagen hat sich erst der Sohn von sehr guten Freunden umgebracht - wegen Mobbing. Und das im Alter von 13. Seitdem können meine Frau und ich nicht mehr schlafen. Immer müssen wir an unsere Tochter denken und daran, dass das Schlimmste passieren kann. Ich liebe meine Tochter und möchte nicht, dass diese Verrückten sie in den Tod treiben.“

Der Clip verbreitet sich rasend schnell, hat bereits über 3 Millionen Klicks und sorgt in den USA für eine neue Diskussion rund um Rassismus und Mobbing.

Musk will Twitter doch kaufen

Nach langem Hin und Her

Kim Kardashian muss blechen!

Millionen Strafe wegen Werbung

Rassismus-Kritik an Kanye West

'White Lives Matter' Shirt in Paris

Genervt im Bett?

David Beckham und Victoria

Energie: Kurze Öffnungszeiten?

Überlegungen im Handel

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein