Vater lässt sich rührendes Tattoo stechen

(09.08.2015) Wenn es einen „Vater-des-Jahres-Award“ geben würde, wäre dieser Mann aus Neuseeland ganz vorne mit dabei:

Seine sechsjährige Tochter Charlotte leidet an einer extremen Schwerhörigkeit und muss deshalb am Kopf ein Implantat tragen. Ohne dem, könnte sie gar nichts hören. Aus Liebe zu ihr, hat er sich jetzt ein Tattoo mit dem Motiv des Implantats hinter sein Ohr stechen lassen! Damit fühlt sie sich nicht mehr so alleine!

Das rührende Tattoo siehst du hier:

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post