Vater lässt sich rührendes Tattoo stechen

(09.08.2015) Wenn es einen „Vater-des-Jahres-Award“ geben würde, wäre dieser Mann aus Neuseeland ganz vorne mit dabei:

Seine sechsjährige Tochter Charlotte leidet an einer extremen Schwerhörigkeit und muss deshalb am Kopf ein Implantat tragen. Ohne dem, könnte sie gar nichts hören. Aus Liebe zu ihr, hat er sich jetzt ein Tattoo mit dem Motiv des Implantats hinter sein Ohr stechen lassen! Damit fühlt sie sich nicht mehr so alleine!

Das rührende Tattoo siehst du hier:

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung

Mann bekommt neue Arme

Premiere in der Medizin

Masken-Verweigerer an Bord

Pilot bricht start ab

Merkel will Mega-Lockdown

Betrifft dieser auch die Öffis?