Vegan: Jedes 10. Kind zu klein

Jedes zehnte Kind, das vegan ernährt wird, ist für sein Alter zu klein. Das zeigt eine aktuelle Studie der deutschen Fachhochschule des Mittelstands. Dafür hat man die Daten von rund 400 Kindern im Alter zwischen einem und drei Jahren verglichen.

Die Ergebnisse sind spannend...

Vegan: Jedes 10. Kind zu klein 2

90 Prozent der vegan oder vegetarisch ernährten Kind entwickeln sich demnach völlig normal. Doch 10 Prozent der vegan und 6 Prozent der vegetarisch ernährten Kinder liegen unter dem WHO-Referenzstandard. Sie sind also für ihr Alter zu klein.

Wie sieht es im Vergleich dazu bei den Mischkostkindern aus?

Vegan: Jedes 10. Kind zu klein 3

Studienleiter Markus Keller:
"Bei den Mischkostkindern haben wir tatsächlich nur ein einziges Kind, das unter dem WHO-Referenzstandard liegt. Dort haben wir dafür aber auch drei Prozent übergewichtige Kinder."

94 Prozent der Eltern, die ihre Kinder vegan ernähren, achten auf die Zufuhr von Vitamin-B12 in Form von Präparaten. Das Vitamin ist enorm wichtig für die Entwicklung von Gehirn und Nervensystem. Vitamin-B12 kommt aber praktisch nur in tierischen Produkten vor.

3-Jähriger in Auto dehydriert

In PKW geklettert & eingenickt

Pinke Schafe am Festival

Heftige Kritik an Werbeaktion

Hat Arzt 95 Kinder missbraucht?

Schwere Missbrauchsvorwürfe

iOS 12.4: Sicherheits-Update

Gefährliche Lücke behoben

NÖ: 14-Jähriger tötet Mutter

schreckliche Bluttat!

Filter-Fail bei Pressesprecherin

als süßes Kätzchen im Netz

Drink steckt Hemd in Brand

Showeinlage geht schief

Rasenmähen: Frau stirbt fast

Skurriler Unfall