Schweiz: Veganer-Kids gesund?

Gemüse - Gemuese - Salat - Karotten 2 - 611px

Kein Fleisch, keine Milch, kein Ei – ist das für Kinder wirklich gesund? In der Schweiz läuft derzeit eine Mega-Debatte um vegane Ernährung. In unserem Nachbarland leben inzwischen rund 80.000 Veganer. Viele davon ziehen auch ihre Kinder mit rein veganer Kost groß. Das lässt bei Gesundheitsexperten allerdings die Alarmglocken schrillen. Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit warnt sogar bereits davor, den Kindern tierische Produkte zu verweigern. Auch heimische Experten sehen bei veganen Kids ein enormes Risiko für Mangelerscheinungen.

Kinderarzt und Ernährungsmediziner Kurt Widhalm:
“Es können wichtige Vitamine und Elemente fehlen. In manchen Fällen kann es sogar zu Wachstumsstörungen kommen. Das heißt nicht, dass jedes Kind von solchen Folgen betroffen ist. Aber das Risiko ist einfach erhöht. Das zeigen auch zahlreiche Studien.“

site by wunderweiss, v1.50