Vegane Ernährung für Hunde?

hohe Strafe in Großbrittannien

(27.10.2021) Vegan sein ist zurzeit voll im Trend: man schützt das Klima, die Tiere und deren Produkte - aber ist eine vegane Ernährung auch für den Hund geeignet?

Hundebesitzer und Veganer stecken in diesem Thema vermutlich in einem Dilemma: Darf man seine Haustiere auch vegan ernähren? In Großbritannien wurde wurde dieser Vorschlag sofort wieder verworfen - dort ist es sogar verboten, seine Vierbeiner vegan zu ernähren! Das britische Tierschutzgesetz besagt, dass "sich jeder Tierhälter dazu verpflichtet, sich um das Wohlergehen und die Bedürfnisse seines Tieres, zu kümmern". Da Hunde zu den fleischfressenden Tieren gehören, muss es jenes auch zu sich nehmen. Ansonsten könnte der Hund gesundheitliche Schäden davontragen. Wer gegen dieses britische Gesetz verstößt kann mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro oder sogar einer Freiheitsstrafe rechnen!

(MW)

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach

Russen fliehen auf US-Insel

Mehr Grenzschutz in Arktis gefordert