Velden: Sportwagen fährt in Casino

(26.06.2018) Riesenschreck im Kärntner Velden! Während eines Sportwagentreffens ist ein Wiener mit seiner roten Corvette plötzlich über den Gehsteig ins Foyer des Casinos gefahren. Der Mann ist dabei als Cowboy verkleidet gewesen, mit Hut und einem Tuch vor dem Mund. Zum Glück ist bei der irren Aktion niemand verletzt worden.

Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Man weiß nicht, warum er das gemacht hat. Er hat mit der Polizei nicht sprechen wollen. Er soll aber nicht betrunken gewesen sein. Vermutlich wollte er einfach die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.“

Der Mann ist wegen fahrlässiger Gemeingefährdung angezeigt worden.

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober

Katzen als Widerstands-Symbol

"Shafa the Cat"