Velden: Sportwagen fährt in Casino

(26.06.2018) Riesenschreck im Kärntner Velden! Während eines Sportwagentreffens ist ein Wiener mit seiner roten Corvette plötzlich über den Gehsteig ins Foyer des Casinos gefahren. Der Mann ist dabei als Cowboy verkleidet gewesen, mit Hut und einem Tuch vor dem Mund. Zum Glück ist bei der irren Aktion niemand verletzt worden.

Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Man weiß nicht, warum er das gemacht hat. Er hat mit der Polizei nicht sprechen wollen. Er soll aber nicht betrunken gewesen sein. Vermutlich wollte er einfach die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.“

Der Mann ist wegen fahrlässiger Gemeingefährdung angezeigt worden.

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar