Verfolgungsjagd durch Graz

(16.04.2014) Verfolgungsjagd in Graz! Mutige Verkäufer haben zwei Dieben das Leben schwer gemacht. Die beiden Langfinger klauen in einem Sportgeschäft teure Kleidung. Die Mitarbeiter checken das aber und verfolgen die Diebe auch außerhalb des Geschäftes bis zu einer Bushaltestelle.

Wolfgang Braunsar von der Landespolizeidirektion Steiermark:
“Der Alarm wurde ausgelöst als sie das Geschäft mit dem gestohlenen Gut verließen. Sofort sind Angestellte den Männern nachgelaufen, die in einen Bus einstiegen. Eine Angestellte stieg ebenfalls ein, sprach die Männer an, worauf die wieder den Bus verließen. Sie wurden schlussendlich von der Polizei ausgeforscht und konnte festgenommen werden.“

Das Diebesgut haben die beiden einfach im Bus liegengelassen.

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus