"Vergessener Astronaut" ist Fake

(15.02.2016) Die Spam-Mail über einen vergessenen Astronauten im All sorgt gerade für jede Menge Lacher im Netz! Ein Nigerianer sei im Jahr 1990 ins All geschossen worden und seither nicht mehr zurück auf die Erde geholt worden. Jetzt will ihn aber sein Bruder wieder auf die Erde runterholen. Der Rücktransport koste jedoch drei Millionen Dollar.

Aus diesem Grund bittet er nun die Mail-Adressaten, Geld zu überweisen. Diese gute Tat würde auch belohnt werden. Seinem Bruder würde nach der Rückkehr nämlich ein Gehalt von 15 Millionen Dollar zustehen. Ein Teil davon solle an die Spender ausgezahlt werden. Sei aber bitte nicht so naiv und fall drauf rein.

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen