Vergewaltigung bei Polterer?

Bräutigam verdächtigt

(21.08.2019) Schrecklicher Verdacht in Kärnten! Bei einem Polterabend in Oberkärnten soll letzte Woche ein 16-jähriges Mädchen vergewaltigt worden sein. Das berichtet die „Kleine Zeitung“. Es soll sich um den Bräutigam handeln. Laut ersten Infos soll er die 16-Jährige zuerst bedrängt und dann vergewaltigt haben.

Kurze Zeit nach der Tat habe ihn das Mädchen angezeigt. Die Polizei bestätigt aus Gründen des Opferschutzes nur, dass eine Anzeige wegen eines Sexualdeliktes vorliegt. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt durchgeführt. Wir halten dich am Laufenden.

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit