Vergewaltigung bei Polterer?

Bräutigam verdächtigt

(21.08.2019) Schrecklicher Verdacht in Kärnten! Bei einem Polterabend in Oberkärnten soll letzte Woche ein 16-jähriges Mädchen vergewaltigt worden sein. Das berichtet die „Kleine Zeitung“. Es soll sich um den Bräutigam handeln. Laut ersten Infos soll er die 16-Jährige zuerst bedrängt und dann vergewaltigt haben.

Kurze Zeit nach der Tat habe ihn das Mädchen angezeigt. Die Polizei bestätigt aus Gründen des Opferschutzes nur, dass eine Anzeige wegen eines Sexualdeliktes vorliegt. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt durchgeführt. Wir halten dich am Laufenden.

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht