Vergewaltigung im Fan-Zug!

Polizei Polizist Blaulicht

(16.04.2018) Sex-Attacke nach dem Auswärtsspiel beim FC Bayern! Eine mutmaßliche Vergewaltigung erschüttert die Mönchengladbacher-Fanszene. Eine 19-Jährige soll am Wochenende auf der Heimreise aus München im Fan-Zug vergewaltigt worden sein. Und zwar auf der Toilette...

Vergewaltigung im Fan-Zug 2

Bei dem Täter soll es sich um einen 30-jährigen Gladbach-Fan handeln, der bei der Polizei wegen Gewaltdelikten bekannt sein soll.

Wolfgang Röthgens von der Polizei Mönchengladbach:
"Wir haben an seiner Wohnanschrift eine Überprüfung durchgeführt, den Mann allerdings dort nicht angetroffen. Wir suchen nach ihm."

+++UPDATE+++
Der mutmaßliche Vergewaltiger ist offenbar gefasst. Wie mehrere deutsche Medien berichten, soll er sich heute selbst bei der Polizei gemeldet haben.

Update zum Schließfächer-Coup

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Vorsicht bei PS5-Kauf

Erfundene Onlineshops

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt

Klaudia Tanner Corona-positiv

Ministerin in Quarantäne