Vergewaltigungsopfer vor Gericht!

(28.04.2014) Vergewaltigungsopfer vor Gericht! In Wien steht heute jener 14-Jährige vor dem Richter, der von Mithäftlingen mit einem Besenstiel vergewaltigt worden ist. Es geht um einen Raubüberfall.

Vor einem Jahr soll der Bursche mit Komplizen versucht haben, einen älteren Mann auf offener Straße auszurauben. Mit Messern bewaffnet sollen sie sein Handy gefordert haben. Der 14-Jährige ist daraufhin in U-Haft genommen worden. Kurz darauf wurde er von Mithäftlingen mit einem Besenstiel vergewaltigt. Durch die Verletzungen und vor allem psychischen Belastungen hat der Bursche zum ersten Verhandlungstermin nicht erscheinen können. Damals sind seine Komplizen zu 20 und 17 Monaten Haft verurteilt worden. Heute soll der 14-Jährige aber vernehmungsfähig sein.

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes