Vergewaltigungsversuch:Fahndung!

In Wiener Neustadt

(29.08.2022) Nach einer versuchten Vergewaltigung in Wiener Neustadt sucht die niederösterreichische Polizei nach dem Täter. Eine junge Frau war nach Angaben vom Montag auf einem Feldweg angegriffen worden. Aufgrund heftiger Gegenwehr und der Schreie des Opfers flüchtete der Mann. Die Attackierte erlitt schwere Verletzungen und wurde im Krankenhaus medizinisch versorgt.

Der Vorfall datiert vom Nachmittag des 18. August. Die Frau war gegen 16.15 Uhr auf dem Heimweg von einem Einkaufszentrum auf einem Feldweg entlang des Baches Warme Fischa unterwegs gewesen, als sie von einem Unbekannten von hinten zu Boden gestoßen wurde. Danach versuchte der Mann laut Polizei mit Gewalt, sein Opfer zum Beischlaf bzw. zu geschlechtlichen Handlungen zu nötigen.

Am Montag wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt Lichtbilder veröffentlicht, die den Gesuchten zeigen. Sachdienliche Hinweise wurden an das Stadtpolizeikommando Wiener Neustadt, Operativer Kriminaldienst (Tel.: 059133-37-3333), erbeten.

(APA/FJ)

6-Jähriger ertrunken

30.000 € für Hinweise

Anschlag in Wien

Prozess gegen Kontaktmann

Drohnenangriff auf Kiew

Infrastruktur betroffen

Grausame Schweinemast

Betrieb kommt glimpflich davon

Schlafender Einbrecher im Auto!

Besitzerin unter Schock

Kommt die Maskenpflicht?

Corona-welle nimmt Fahrt auf

Diesel knackt 2-Euro-Marke

Tirol+Vorarlberg am teuersten

#klarnaschulden geht viral

Irrer TikTok-Trend