Verheerend: Drama vor Lampedusa

(22.07.2014) Die jüngste Flüchtlingskatastrophe vor der italienischen Insel Lampedusa ist verheerender als angenommen. Nicht 30, sondern ganze 181 der knapp 760 Menschen sind tot. Sie sind teils beim Untergang ertrunken, teils im Lagerraum des Bootes von anderen Flüchtlingen erstochen worden, damit sie nicht ans ohnehin komplett überfüllte Deck gelangen können. Die Zeitung La Repubblica hat ein Video veröffentlicht, das das Boot offenbar unmittelbar vor dem Untergang zeigt – du siehst es hier!

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland