Verheerende Heizstrahler-Explosion

(22.11.2018) Verheerende Explosion in Kärnten! In einem Einfamilienhaus in der Nähe von St. Veit ist ein mit Gas betriebener Heizstrahler explodiert. Der Hausbewohner, ein 37-Jähriger, hat dabei schwere Verbrennungen am ganzen Körper erlitten.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Die Einsatzkräfte haben den Verletzten bergen und weitere Gefahren ausschließen können. Die Räumlichkeiten sind bei der Explosion völlig zerstört worden. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen.“

Der Schwerverletzte ist mit dem Hubschrauber ins Verbrennungszentrum nach Graz überstellt worden.

Vorbei mit der Punsch-Saison?

Polizei kontrolliert stärker

Update zum Schließfächer-Coup

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Vorsicht bei PS5-Kauf

Erfundene Onlineshops

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt