Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads

(05.08.2020) “Wir werden ‘Stopp-Corona‘ noch brauchen!“ Mit dieser deutlichen Message wirbt das Rote Kreuz jetzt für seine App. Die Anwendung verzeichnet in Österreich bisher knapp 900.000 Downloads. Das ist für effektives Contact Tracing viel zu wenig. Die App hat leider hierzulande ein schlechtes Image, da zu Beginn über Pflicht und Freiwilligkeit diskutiert worden ist. Inzwischen haben aber auch Datenschützer grünes Licht für die App gegeben.

Also bitte downloaden, sagt Bundesrettungskommandant Gerry Foitik:
"Die App kann einen ganz wesentlichen Beitrag dazu leisten, eine zweite Welle zu verhindern. Sie ist kostenlos, kann schnell heruntergeladen werden und die Daten sind wirklich völlig sicher. Dank der App kann man seine Verwandten, Bekannten und Kollegen im Fall einer Infektion rechtzeitig informieren und schützen."

(mc)

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial

Zweiter Lockdown in Israel

erneut Quarantäne

Bursche sticht Freund nieder

Streit um Handy eskaliert