Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

(15.08.2022) Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Ennstal Straße (B320) in der Steiermark bei Schladming (Bezirk Liezen) sind am Montag kurz vor 7.00 Uhr drei Menschen getötet worden. Zwei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Liezen. Ein Kastenwagen war auf der Umfahrung Schladming frontal gegen einen Klein-SUV geprallt, der einen Auto-Anhänger mitzog. Vier Personen wurden bei dem Zusammenstoß in den Wracks eingeklemmt.

Sie wurden von den Rettungskräften mit hydraulischem Gerät befreit. Die beiden Schwerverletzten wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Den Einsatzkräften habe sich am Unfallort ein "schreckliches Bild" geboten, hieß es in der Aussendung. Nach der Bergung der Menschen holten die Retter auch noch zwei Hunde aus dem Kastenwagen. Die unverletzten Vierbeiner wurden vorerst in die Obhut eines Tierheims gegeben. Die Ennstal Straße war während des Einsatzes komplett gesperrt.

(apa/makl)

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!