Vermieter mit Axt attackiert

Axt Hacke Beil

(05.07.2017) Dramatische Szenen in einem Wohnhaus im obersteirischen Bezirk Murtal! Ein 53-Jähriger rastet aus ungeklärter Ursache völlig aus. Er geht mit einer Axt und einem Messer auf den Hausbesitzer los, der Vermieter erleidet dabei zum Glück nur leichte Verletzungen. Dann schlägt der 53-Jährige mit der Axt auch noch auf Briefkästen ein und bedroht einen seiner Nachbarn mit dem Umbringen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Dieser Nachbar hat sofort die Polizei alarmiert. Der 53-Jährige ist dann mit der Axt auch auf die Beamten losgegangen. Die Polizisten haben schließlich Pfefferspray einsetzen müssen. Der Angreifer wurde in die Justizanstalt eingeliefert. Mit dem Mann hat es übrigens davor schon öfters Probleme gegeben.“

Taliban-Terrorist in OÖ gefasst

wollte Frau köpfen

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter

Stromhalsbänder: Hunde gerettet

"Eh nur Vibrationsmodus"

Klapperschlangenbiss in OÖ

"Haustier" schnappt zu

Uni-Start unter Corona-Regeln

Maskenpflicht im Hörsaal

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert