Tirol: Vermisster Boarder gefunden!

(14.01.2014) Mega-Suchaktion mit Happy End in Tirol. Ein Snowboarder aus den Niederlanden hat in Gerlos im Bezirk Schwaz Großalarm ausgelöst. Der 30-Jährige ist gestern Mittag im Skigebiet spurlos verschwunden. Bis tief in die Nacht haben Bergretter, Alpinpolizei und Hundeführer nach ihm gesucht. Auch ein Hubschrauber ist im Einsatz gewesen. Heute Früh ist man dann auf eine frische Snowboard-Spur gestoßen. Wenig später hat man den Niederländer wohlauf gefunden, so Florian Bauernfeind von der Alpinpolizei:

“Er hat angegeben, dass er die Orientierung verloren hat. Plötzlich ist er in unwegsamen Gelände gewesen. Er hat dann das Fenster einer Hütte eingedrückt und hat einige Stunden in dieser Hütte verbracht. Heute Früh hat er dann seine Fahrt forgesetzt.“

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord