Tirol: Vermisster Boarder gefunden!

(14.01.2014) Mega-Suchaktion mit Happy End in Tirol. Ein Snowboarder aus den Niederlanden hat in Gerlos im Bezirk Schwaz Großalarm ausgelöst. Der 30-Jährige ist gestern Mittag im Skigebiet spurlos verschwunden. Bis tief in die Nacht haben Bergretter, Alpinpolizei und Hundeführer nach ihm gesucht. Auch ein Hubschrauber ist im Einsatz gewesen. Heute Früh ist man dann auf eine frische Snowboard-Spur gestoßen. Wenig später hat man den Niederländer wohlauf gefunden, so Florian Bauernfeind von der Alpinpolizei:

“Er hat angegeben, dass er die Orientierung verloren hat. Plötzlich ist er in unwegsamen Gelände gewesen. Er hat dann das Fenster einer Hütte eingedrückt und hat einige Stunden in dieser Hütte verbracht. Heute Früh hat er dann seine Fahrt forgesetzt.“

Fiaker müssen "arbeiten"

Trotz Megahitze!

Hase an Baum genagelt

Tier geköpft und gehäutet

Countdown zum Ukraine-Match

Wir drücken die Daumen!

Gesuchter Soldat tot?

Fahndung wegen Terrorverdacht

Tornado in Belgien

Mehrere Menschen verletzt

1 Milliarde Geimpfte

China gibt Gas

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn