Tirol: Vermisster Boarder gefunden!

(14.01.2014) Mega-Suchaktion mit Happy End in Tirol. Ein Snowboarder aus den Niederlanden hat in Gerlos im Bezirk Schwaz Großalarm ausgelöst. Der 30-Jährige ist gestern Mittag im Skigebiet spurlos verschwunden. Bis tief in die Nacht haben Bergretter, Alpinpolizei und Hundeführer nach ihm gesucht. Auch ein Hubschrauber ist im Einsatz gewesen. Heute Früh ist man dann auf eine frische Snowboard-Spur gestoßen. Wenig später hat man den Niederländer wohlauf gefunden, so Florian Bauernfeind von der Alpinpolizei:

“Er hat angegeben, dass er die Orientierung verloren hat. Plötzlich ist er in unwegsamen Gelände gewesen. Er hat dann das Fenster einer Hütte eingedrückt und hat einige Stunden in dieser Hütte verbracht. Heute Früh hat er dann seine Fahrt forgesetzt.“

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader