Tirol: Vermisster Boarder gefunden!

(14.01.2014) Mega-Suchaktion mit Happy End in Tirol. Ein Snowboarder aus den Niederlanden hat in Gerlos im Bezirk Schwaz Großalarm ausgelöst. Der 30-Jährige ist gestern Mittag im Skigebiet spurlos verschwunden. Bis tief in die Nacht haben Bergretter, Alpinpolizei und Hundeführer nach ihm gesucht. Auch ein Hubschrauber ist im Einsatz gewesen. Heute Früh ist man dann auf eine frische Snowboard-Spur gestoßen. Wenig später hat man den Niederländer wohlauf gefunden, so Florian Bauernfeind von der Alpinpolizei:

“Er hat angegeben, dass er die Orientierung verloren hat. Plötzlich ist er in unwegsamen Gelände gewesen. Er hat dann das Fenster einer Hütte eingedrückt und hat einige Stunden in dieser Hütte verbracht. Heute Früh hat er dann seine Fahrt forgesetzt.“

Crash mit 200 Autos

Heftiger Unfall in Kanada

Lana del Rey sagt Tour ab

Star hat ihre Stimme verloren

Roger Federer fällt aus

wegen Knie-Op

Qualen für heimische Kälber

Horror-Schlachtung im Libanon

Neues iPhone ab 31. März?

Gerüchte um billigeres iPhone 9

Strache tritt Wien-Wahl an

Jetzt scheint es fix

Kindersexpuppen auf Amazon

Mega-Wirbel im Netz

Junkfood schlecht fürs Gehirn

Appetitkontrolle geht verloren