Verschanzt im Museum

Mann verhaftet!

(23.10.2019) Gefährliche Szenen spielen sich heute in Südfrankreich ab! Ein Mann hat sich in der Hafenstadt Saint-Raphael in einem Museum verschanzt.

Eine Reinigungskraft schlägt Alarm, als sie die von innen blockierte Türe nicht öffnen kann. An der Außenwand des Museums seien Inschriften auf Arabisch entdeckt worden. „Das Museum wird eine Hölle werden“, soll ein Spruch übersetzt lauten. Der Mann ist schließlich von der Polizei festgenommen worden. Ob sich noch weitere Personen in dem Museum befinden, ist derzeit nicht klar.

Die Umgebung rund um das Museum ist großräumig abgesperrt. Die französische Polizei ruft die Bevölkerung dazu auf, die Umgebung momentan zu meiden:

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?

Linz: 16-Jähriger tot

Schwerer Autounfall

Manöver mit China und Russland

China schickt Soldaten

Nicht "reif" für Abtreibung

Gerichtsentscheidung empört

Russische Influencerin getötet

Durch Mine in Donezk