Verseucht: Blaue Hunde in Indien

(21.08.2017) In Indien laufen blaue Hunde auf der Straße herum! Was vielleicht witzig aussieht, hat einen sehr tragischen Grund: Die Tiere haben im Fluss Kasadi gebadet, in den Pharma- und Schwerindustrie ungefiltert ihre Abwässer hineinlassen, darunter ein Stoff, der verwendet wird, um Reinigungsmittel blau einzufärben. Das verseuchte Wasser ist für die Tiere sehr gefährlich - aber auch für die Menschen!

Nunu Kaller von Greenpeace: "Dass sich die Hunde blau färben, ist nur ein Effekt dieser ganzen Umweltkatastrophe. Was das für Fische und Fischer - also für die Menschen - bedeutet, das ist noch gar nicht wirklich zu sehen. Es sind hier Grenzwerte ganz massiv überschritten worden. Das ist absolut kein Einzelfall: In sehr vielen Gegenden haben wir bereits mit gekippten Ökosystemen zu kämpfen."

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan