Verseucht: Blaue Hunde in Indien

In Indien laufen blaue Hunde auf der Straße herum! Was vielleicht witzig aussieht, hat einen sehr tragischen Grund: Die Tiere haben im Fluss Kasadi gebadet, in den Pharma- und Schwerindustrie ungefiltert ihre Abwässer hineinlassen, darunter ein Stoff, der verwendet wird, um Reinigungsmittel blau einzufärben. Das verseuchte Wasser ist für die Tiere sehr gefährlich - aber auch für die Menschen!

Nunu Kaller von Greenpeace: "Dass sich die Hunde blau färben, ist nur ein Effekt dieser ganzen Umweltkatastrophe. Was das für Fische und Fischer - also für die Menschen - bedeutet, das ist noch gar nicht wirklich zu sehen. Es sind hier Grenzwerte ganz massiv überschritten worden. Das ist absolut kein Einzelfall: In sehr vielen Gegenden haben wir bereits mit gekippten Ökosystemen zu kämpfen."

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca

Fernseher um stolze 5,8 Mio.

Geht’s noch teurer?

„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Hausbesetzung in Wien

Im Bezirk Hernals

Allergiealarm im Intimbereich

Feuchttücher im Test

Braut stirbt am Weg zum Altar

Sie war schwanger

Fahndung nach diesem Mann

Polizei bittet um Hinweise

Python kriecht in Auto rum

Während Fahrt entwischt