Versteckte Kamera in Airbnb-Wohnung

Airbnb 611

Der Albtraum aller Urlauber ist für ein Paar aus Großbritannien jetzt Realität geworden! Dougie Hamilton und seine Freundin haben ein Appartement auf der Plattform Airbnb in Toronto gebucht. In der Unterkunft angekommen, machten sie einen verstörenden Fund. In einer Digitaluhr, die direkt gegenüber des Betts positioniert war, befand sich eine Kamera.

Diese Mini-Kameras sind immer schwieriger zu entdecken, so Sicherheitsexperte Malte Roschinski zum Sender Welt:
Kameras können besonders an den Orten versteckt sein, die einen guten Überblick über den Raum bieten. Es bedarf nur sehr wenig Platz, um diese wenige Millimeter großen Kameras zu verstecken."

Der Experte rät dazu, Ausschau nach ungewöhnlichen Löchern in den Wänden oder in Gegenständen zu halten und im Zweifelsfall verdächtige Objekte abzudecken oder zu überkleben.

Airbnb hat übrigens den Vermieter von der Plattform entfernt und auch die Polizei ermittelt.

So reagiert das Netz

aufs Ibiza-Video!

Storch terrorisiert Dorf

Vogel dreht völlig durch

Muss auch Kickl gehen?

ÖVP will ihn rauswerfen

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht

Grumpy Cat ist tot

RIP