Versteckte Kamera in Airbnb-Wohnung

(17.09.2018) Der Albtraum aller Urlauber ist für ein Paar aus Großbritannien jetzt Realität geworden! Dougie Hamilton und seine Freundin haben ein Appartement auf der Plattform Airbnb in Toronto gebucht. In der Unterkunft angekommen, machten sie einen verstörenden Fund. In einer Digitaluhr, die direkt gegenüber des Betts positioniert war, befand sich eine Kamera.

Diese Mini-Kameras sind immer schwieriger zu entdecken, so Sicherheitsexperte Malte Roschinski zum Sender Welt:
Kameras können besonders an den Orten versteckt sein, die einen guten Überblick über den Raum bieten. Es bedarf nur sehr wenig Platz, um diese wenige Millimeter großen Kameras zu verstecken."

Der Experte rät dazu, Ausschau nach ungewöhnlichen Löchern in den Wänden oder in Gegenständen zu halten und im Zweifelsfall verdächtige Objekte abzudecken oder zu überkleben.

Airbnb hat übrigens den Vermieter von der Plattform entfernt und auch die Polizei ermittelt.

Rekordanstieg: Neuinfektionen

weltweit!

Ist Maddie tot?

Angeblich gibt es Beweise

WTF? Frau twerkt auf Sarg

Ihr Ernst?

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken