Facebook-Trend 'Spotted:' Rechtlich ok?

(10.08.2015) Hast du auch schon mal eine fremde Person auf der Straße richtig scharf gefunden, sie aber nicht ansprechen getraut und stattdessen ein Foto dieser Person in die Facebook-Gruppe "Spotted" gepostet? Und hat dir dann schon mal jemand gesagt, dass das alles eigentlich datenschutzrechtlich gar nicht erlaubt ist? Dann kann ich dich beruhigen. Internet-Experten geben heute Entwarnung.

Datenschutzexperte Franz Schmidbauer:
"Wenn irgendein negativer Zusammenhang mit dem Foto hergestellt wird, wenn das Foto für Werbung verwendet wird oder wenn man die Person auf dem Bild im schiefen Licht da stehen lässt, dann kann sich diese auch dagegen wehren. Wenn die Person aber nur auf der Straße fotografiert wird, in einem Lokal sitzend oder im öffentlichen Raum, dann ist das hochladen dieses Fotos völlig unbedenklich."

Auch das posten von Autokennzeichen ist laut dem Experten kein Problem, solange es mit keinem Namen in Verbindung gebracht wird.

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin

Keine Impfung? Keine Behandlung!

Bei einer Ärztin in NÖ

Dramatische Details!

Im Mordfall Gabby Petito

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot

Sommer Wochenende kommt

Ab Montag wirds feucht und kalt

Achtung Betrug: Teure Liebe!

Salzburger verliert 100.000 Euro