Knast nach ärgstem Fußball-Foul ever?

fussball wiese ml 611

(22.12.2015) Der brutalste Kicker ever muss jetzt womöglich in den Knast. Während eines Matches einer türkischen Amateur Liga sieht ein Spieler nach einem brutalen Foul die rote Karte und rastet dann erst richtig aus. Er tritt seinem Gegenspieler, der noch am Boden liegt, mit voller Wucht ins Gesicht.

Der Brutalo ist jetzt nicht nur aus seinem Verein ausgeschlossen worden – ihm drohen bis zu sechs Jahre Gefängnis, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Übrigens, unglaublich aber wahr: Sein Opfer hat nach der Attacke sogar noch weitergespielt. Seine Oberlippe musste später mit neun Stichen genäht werden.

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker