VIDEO: Autofahren ohne Schlaf?

(17.07.2015) Wenig geschlafen und du musst noch mit dem Auto weg? Besser nicht! Die ASFINAG hat jetzt ein erschreckendes Warnungs-Video veröffentlicht. Denn in Österreich fahren die Menschen viel zu oft übermüdet und das ist nicht ganz ungefährlich. Stell dir vor, du schläfst nur vier Stunden in der Nacht - dann bist du genau so drauf, wie jemand, der 0,5 Promille im Blut hat. Und bei einer ganzen Nacht ohne Schlaf sind es sogar 0,8 Promille! Durch dieses Schlafproblem entstehen leider auch immer wieder schlimme Unfälle.

Tipps, damit du sicher und gut an dein Ziel kommst

1. Schlafen! Und zwar so viel wie möglich, wenn du eine lange Autofahrt vor dir hast!

2. Mach' Pausen! Mindestens alle zwei Stunden solltest du auf einem Rastplatz stehen bleiben und ein Päuschen einlegen.

3. Viel trinken! Wer zu wenig trinkt, ist auch weniger konzentriert!

4. Leg' zwischen 13 und 15 Uhr ein Mittagsschläfchen ein! Das wirkt wahre Wunder gegen Müdigkeit!

5. Erwarte dir nicht zu viel von Kaffee, Energydrinks und Co. Die helfen nämlich nicht wirklich bei zu wenig Schlaf!

Teile die Story mit deinen Freunden!

Tirol: Bub (1) stürzt in Bach

Reanimiert - kritischer Zustand

Danni Büchner

Wie schlimm ist ihr Zustand?

Keine Chance gegen "Oranje"

ÖFB-Team weiterhin im Rennen

Spitzname für Meghan

liebevoll oder doch nicht?

Brutalo-Überfall frei erfunden

Tiroler narrt tagelang Polizei

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar