Video: Basejumper rast durch Felsspalte

Staunen im Netz über einen völlig irren Stunt: Der Basejumper Uli Emanuele aus Südtirol fliegt im Wingsuit durch ein winzig kleines Felsloch, und zwar mit 160 Stundenkilometern! Die Felsspalte ist nur knapp 2 Meter schmal, es ist das kleinste Loch, durch das jemals ein Basejumper durchgekommen ist, und damit neuer Weltrekord!

Keine Sorge, der 29-jährige Emanuele ist ein Vollprofi. Er hat in seinem Leben schon mehr als 1.900 Sprünge gemacht. Drei Jahre hat er sich intensiv auf diesen Weltrekord- Flug vorbereitet, um das Risiko möglichst klein zu halten.

Tatort war übrigens das schweizerischen Lauterbrunn. Das Tal gilt als Mekka für Extremsportler.

Mosambik: Bis zu 1.000 Opfer?

Nach Wirbelsturm „Idai“

Selena will Sex-Auszeit!

für 6 Monate

Bub verteilt Geld der Eltern

gegen Finderlohn!

Niederlande: Schüsse

Terror-Alarm!

Aufwachen in fremdem Haus?

Teenies viel zu besoffen

Pinkeln kostet Milliarden

Zumindest in der Nacht!