Schockierendes Überwachungsvideo!

(15.02.2014) Unfassbares Verbrechen in China! Weil er ihr Geld schuldet, stößt ein Mann seine Freundin in einen Kanal. Davor hatte der Täter den Deckel entfernt und das Loch getarnt. Das zeigen die Aufnahmen einer Überwachungskamera. Erst nach 60 Stunden wird die Frau gerettet.

Sie sagt: "Es war schon recht dunkel, und über der Öffnung sind Zeitungen und Papier gelegen. Als ich in den Kanal gefallen bin, wurde mir klar, dass er den Deckel entfernt hatte. Dann hat er mich noch richtig hinuntergestoßen."

Die Frau konnte sich aus ihrer Kleidung eine Strickleiter basteln, war aber zu schwach, den Kanalddeckel zu heben. Schließlich hören Passanten die Schreie und retten die Frau.

Sophie Scholl als Vorbild

Für 19-Jährige Olga Misik

Tom Cruise lehnt ab

er gibt Golden globes zurück

Bub starb bei Müllentsorgung

Schlief im Container

Kulikitaka-TikTok-Wahnsinn

Kühe im Allgäu tot

Jugendliche steckt fest

Schaukel wird aufgeschnitten

Geretteter Wal stirbt

Tier wird eingeschläfert

Totes Ehepaar auf Friedhof

gefunden in Vöcklabruck

Polizistin sexuell belästigt

In Wien: Favoriten