Schockierendes Überwachungsvideo!

(15.02.2014) Unfassbares Verbrechen in China! Weil er ihr Geld schuldet, stößt ein Mann seine Freundin in einen Kanal. Davor hatte der Täter den Deckel entfernt und das Loch getarnt. Das zeigen die Aufnahmen einer Überwachungskamera. Erst nach 60 Stunden wird die Frau gerettet.

Sie sagt: "Es war schon recht dunkel, und über der Öffnung sind Zeitungen und Papier gelegen. Als ich in den Kanal gefallen bin, wurde mir klar, dass er den Deckel entfernt hatte. Dann hat er mich noch richtig hinuntergestoßen."

Die Frau konnte sich aus ihrer Kleidung eine Strickleiter basteln, war aber zu schwach, den Kanalddeckel zu heben. Schließlich hören Passanten die Schreie und retten die Frau.

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu