Schockierendes Überwachungsvideo!

(15.02.2014) Unfassbares Verbrechen in China! Weil er ihr Geld schuldet, stößt ein Mann seine Freundin in einen Kanal. Davor hatte der Täter den Deckel entfernt und das Loch getarnt. Das zeigen die Aufnahmen einer Überwachungskamera. Erst nach 60 Stunden wird die Frau gerettet.

Sie sagt: "Es war schon recht dunkel, und über der Öffnung sind Zeitungen und Papier gelegen. Als ich in den Kanal gefallen bin, wurde mir klar, dass er den Deckel entfernt hatte. Dann hat er mich noch richtig hinuntergestoßen."

Die Frau konnte sich aus ihrer Kleidung eine Strickleiter basteln, war aber zu schwach, den Kanalddeckel zu heben. Schließlich hören Passanten die Schreie und retten die Frau.

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier

Pferd tritt aus: Frau verletzt

Streichelversuch geht schief

Heldin: Frau rettet Prügelopfer

Täter mit Schirm verscheucht