VIDEO: Ebola-Scherz in Flugzeug

Einen ziemlich schlechten Ebola-Scherz hat sich jetzt ein Amerikaner erlaubt. Auf einem Flug von den USA in die Dominikanische Republik verbreitet er das Gerücht, er sei in Afrika gewesen und habe Ebola!

Als die Crew von der Sache Wind bekommt, will sie kein Risiko eingehen und informiert noch während des Fluges sofort die zuständigen Behörden. Nach der Landung in Punta Cana müssen die Passagiere zwei Stunden lang unter Quarantäne gestellt werden.

Der Scherzbold wird von den Männern in den Schutzanzügen mitgenommen. Er gesteht schließlich, er sei nie in Afrika gewesen und habe nur Spaß gemacht. Die Konsequenz: Anstatt seinen Urlaub zu genießen, ist der 54-Jährige direkt am nächsten Tag in die USA zurückgebracht worden!

Teile dieses Video und zeig' deinen Freunden, was ein dummer Scherz alles anrichten kann!

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher