VIDEO: Fluss-Ungeheuer in Alaska?

(02.11.2016) Ist das Ungeheuer von Loch Ness etwa umgezogen? Ein wirklich spektakuläres Video aus Alaska sorgt derzeit im Netz für wilde Spekulationen. In einem Fluss in Küstennähe schlängelt sich ein rund vier Meter langes Objekt durchs Wasser. Und zwar direkt unter der Oberfläche. Aus dem Wasser ragen nur ein paar Eisbrocken, die wie eine Art Panzer an dem unbekannten Ding haften.

Jetzt fragt sich jeder: Was ist das? Eine Seeschlange? Ein riesiger Fisch? WWF-Meeresexperte Georg Scattolin schließt aus, dass es sich um ein Lebewesen handelt:
“Wenn das wirklich ein Lebewesen wäre, dann würden da keine Eisbrocken am Rücken hängen. Ich gehe davon aus, dass es ein Art Seil oder ähnliches ist, das durch die Strömung schlangenartig bewegt wird.“

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord