VIDEO: Hässlichster Hund der Welt

(23.06.2014) Das Foto von Hund Peanut macht heute auf Facebook die Runde. Er ist in Kalifornien zum hässlichsten Hund der Welt gekürt worden. Mit seinem furchterregenden Aussehen hat er sich gegen seine 28 Konkurrenten durchgesetzt und damit ein Preisgeld von 1500 Dollar gewonnen. Sein Schicksal ist tragisch: Peanut wurde vom Vorbesitzer angezündet. Frauchen Holly Chandler hat ihn bei dem Wettbewerb angemeldet, um auf die grausamen Arten von Tierquälerei aufmerksam zu machen:

"Er hat keine Lippen mehr und auch keine Augenlider. Er kann seine Augen nicht mehr schließen, deshalb tränen sie ständig. Die Tränen fließen in seine Nase, darum hat er immer kleine Rotzbläschen. Das ist großartig, es unterstreicht seinen Charakter!"

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen