VIDEO: Hässlichster Hund der Welt

(23.06.2014) Das Foto von Hund Peanut macht heute auf Facebook die Runde. Er ist in Kalifornien zum hässlichsten Hund der Welt gekürt worden. Mit seinem furchterregenden Aussehen hat er sich gegen seine 28 Konkurrenten durchgesetzt und damit ein Preisgeld von 1500 Dollar gewonnen. Sein Schicksal ist tragisch: Peanut wurde vom Vorbesitzer angezündet. Frauchen Holly Chandler hat ihn bei dem Wettbewerb angemeldet, um auf die grausamen Arten von Tierquälerei aufmerksam zu machen:

"Er hat keine Lippen mehr und auch keine Augenlider. Er kann seine Augen nicht mehr schließen, deshalb tränen sie ständig. Die Tränen fließen in seine Nase, darum hat er immer kleine Rotzbläschen. Das ist großartig, es unterstreicht seinen Charakter!"

Lkw kracht in Reisebus

30 Verletzte

SPD gewinnt Bundestagswahl

vor Union

Überraschung bei Graz-Wahl

KPÖ an der Spitze

Deutsche Bundestagswahl

Bundeskanzler Kurz reagiert

Landtagswahl in Oberösterreich

FPÖ-Verluste in 298 Gemeinden

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens