VIDEO: Hässlichster Hund der Welt

Das Foto von Hund Peanut macht heute auf Facebook die Runde. Er ist in Kalifornien zum hässlichsten Hund der Welt gekürt worden. Mit seinem furchterregenden Aussehen hat er sich gegen seine 28 Konkurrenten durchgesetzt und damit ein Preisgeld von 1500 Dollar gewonnen. Sein Schicksal ist tragisch: Peanut wurde vom Vorbesitzer angezündet. Frauchen Holly Chandler hat ihn bei dem Wettbewerb angemeldet, um auf die grausamen Arten von Tierquälerei aufmerksam zu machen:

"Er hat keine Lippen mehr und auch keine Augenlider. Er kann seine Augen nicht mehr schließen, deshalb tränen sie ständig. Die Tränen fließen in seine Nase, darum hat er immer kleine Rotzbläschen. Das ist großartig, es unterstreicht seinen Charakter!"

Kinderpornos gefunden!

Bei 41-Jährigem Mann

Vermisst: Wo ist Stephan R.?

Bitte um Hinweise!

Schildkröte verhaftet!

Wegen Verkehrsbehinderung

Schock: Frau an Bord vergessen

Sie war eingeschlafen!

Traumjob: Arbeitsklima vor Geld

Gehalt für die meisten unwichtig

Diese Woche 40 Grad?

Mega-Hitzewelle rollt an

Impfungen: Jeder 5. skeptisch

Arzt: "Geht uns zu gut"

CO-Drama: 16-Jähriger tot

Kohlenstoffmonoxid-Unfall