VIDEO: iPhone 7 explodiert

(23.10.2016) OMG - fackeln jetzt auch schon die neuen iPhone 7 ab? Das fragen sich derzeit die User im Netz! Denn ein Video macht gerade die Runde, das folgende Szene zeigt:

Australier Mat Jones hat sein Handy unter einem Klamottenberg im Auto liegen lassen, während er zum Strand geht. Als er zurückkommt, war das Innere seines Autos verbrannt - in der Mitte liegt sein abgefackeltes iPhone. Jones habe sein Handy erst seit einer Woche und er habe zudem niemals ein Ladegerät eines Drittanbieters verwendet oder das Handy fallen gelassen.

iPhone-Besitzer Mat Jones sagt im TV:
"Als ich in mein Auto schauen wollte, hab ich den Innenraum nicht erkennen können, da die Fensterscheiben total schwarz waren. Eine enorme Hitze ist aus dem Auto gekommen! Aus dem Smartphone selbst ist Asche rausgeflogen. Als ich es geöffnet habe, hab ich gesehen, dass es innen völlig geschmolzen war."

Apple sei mit Jones in Kontakt, um den Fall zu untersuchen. Wenn sich herausstellt, dass auch die Akkus vom neuen iPhone nicht in Ordnung sind, könnte dem Konzern ebenfalls ein Imageschaden drohen – wie ihn zuvor schon Samsung erlitten hat.

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los