Video: Lamm in Kunst-Gebärmutter

(27.04.2017) Amerikanische Forscher haben eine künstliche Gebärmutter geschaffen – und damit sogar schon Erfolge gefeiert! Dazu gibt es gerade ein heftiges Video auf Facebook: Darin ist zu sehen, wie ein junges Lamm in einem Plastikbeutel großgezogen wird. Das Tier hat sich ganz normal entwickelt: Die Lunge und das Gehirn sind gewachsen und es hat auch seine Augen geöffnet. Man erhofft sich mit dem Experiment auch menschlichen Frühchen helfen zu können.

Aber wie kann so etwas überhaupt funktionieren? Forschungsmitarbeiter Marcus Davey:
"Wir haben versucht das System so zu entwickeln, dass es alle Aspekte des normalen Fötuslebens enthält. Es ist ein Brutkasten: Der Fötus wird in künstlich hergestelltes Fruchtwasser eingelegt. Das Baby überlebt im Inneren dieses Bio-Beutels mit einer Herzlungenmaschine auf der Außenseite, und das funktioniert bis zu drei bis vier Wochen!"

Das kleine Lamm hat sich ganz normal entwickelt: Die Lunge und das Gehirn sind gewachsen und es hat auch seine Augen geöffnet. Damit das auch bei menschlichen Babys klappt, muss das System aber noch angepasst werden. Das soll erst in frühestens 10 Jahren möglich sein.

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos