Süß! Eine Insel VOLLER KATZEN!

(07.03.2015) Katzenfans aufgepasst! In Japan gibt es eine Insel, auf der fast nur Katzen leben! Sie heißt 'Aoshima'. Ein winziges Eiland im Süden Japans, das eine Mäuseplage heimgesucht hat. Die Einwohner haben daraufhin Katzen geholt, die das Mäuseproblem zwar gelöst , seitdem die Insel aber fest im Griff haben.

Mittlerweile ist der Ort ein Attraktionsziel für Touristen und Katzenliebhaber weltweit.

Eine Touristin sagt:

"Ich bin hergekommen, um mich zu entspannen. Jede Menge Katzen laufen hier frei rum. Viele von ihnen sind wirklich liebenswert. Ich will unbedingt wieder herkommen!"

Herzlich Willkommen in Aoshia! Hier regieren wir!!!

Ein ehemaliger Inselbewohner freut sich über die wachsende Popularität seines Heimatortes:

"Bereits vor 27 Jahren ist die Bevölkerung auf nur 100 Einwhoner geschrumpft. Nach einer Weile ist es zu einer reinen Katzen- und Pensionisteninsel geworden. Die Touristen halten es für eine Art Attraktion. Das finde ich toll und hoffe, dass es nicht zur Last für die Inselbwewohner wird."

Auch zu solchen akrobatischen Show-Einlagen sind die vierbeinigen Inselbewohner fähig.

Bist du auch so ein Katzenfan wie ich? Dann teil diese Story mit deinen Freunden!

Mehr:

Jetzt wissenschaftlich bewiesen: So groß ist der durchschnittliche Penis!

Das Netz flippt komplett aus! Ein Wiesel reitet auf einem Specht.

Wer ist das neue Hollywood-Traumpaar? Details und Fotos findest du hier!

ÖFB: Rücktritt von Milletich

"Mediale Negativkampagne"

Betteln mit Tieren verboten

Salzburg greift durch

Kellergassen-Bunker

Familie wird weiter befragt

SPÖ: Doskozil zurückhaltend

Lorbeeren für Hergovich

Tirol: Unpassende Spenderniere

Transplantation erfolgreich!

Pensionistin stürzt von Balkon

SLZ: Geländer war abmontiert

Geringe Impfquote=viel FPÖ

Wählerströme in Gemeinden

Rus: Militärunterricht für Kids

10-Jährige mit Sturmgewehren