VIDEO: Rauferei in Innsbruck

(28.03.2015) Im Internet ist ein dramatisches Video aus dem Innsbrucker Hauptbahnhof aufgetaucht. Es zeigt zwei junge Männer, die zuerst auf der Galerie miteinander raufen und dann fünf Meter tief in die untere Halle stürzen. Der Videoclip endet nach 14 Sekunden.

Der Vorfall hat sich am vorigen Wochenende zugetragen, sagt Johann Hebenstreit von der Polizei Innsbruck: “Die Ermittlungen sind noch im Gange. Einer der Burschen hat die Örtlichkeit sofort verlassen. Der zweite ist in die Klinik eingeliefert worden, ist aber selbstständig aus der Klinik geflüchtet.“

Die Polizei sucht nun nach beiden Beteiligten.

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich

Wilde Verfolgungsjagd in Tirol

Teenager steigt aufs Gas