VIDEO: Rauferei in Innsbruck

(28.03.2015) Im Internet ist ein dramatisches Video aus dem Innsbrucker Hauptbahnhof aufgetaucht. Es zeigt zwei junge Männer, die zuerst auf der Galerie miteinander raufen und dann fünf Meter tief in die untere Halle stürzen. Der Videoclip endet nach 14 Sekunden.

Der Vorfall hat sich am vorigen Wochenende zugetragen, sagt Johann Hebenstreit von der Polizei Innsbruck: “Die Ermittlungen sind noch im Gange. Einer der Burschen hat die Örtlichkeit sofort verlassen. Der zweite ist in die Klinik eingeliefert worden, ist aber selbstständig aus der Klinik geflüchtet.“

Die Polizei sucht nun nach beiden Beteiligten.

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu