VIDEO: Rauferei in Innsbruck

(28.03.2015) Im Internet ist ein dramatisches Video aus dem Innsbrucker Hauptbahnhof aufgetaucht. Es zeigt zwei junge Männer, die zuerst auf der Galerie miteinander raufen und dann fünf Meter tief in die untere Halle stürzen. Der Videoclip endet nach 14 Sekunden.

Der Vorfall hat sich am vorigen Wochenende zugetragen, sagt Johann Hebenstreit von der Polizei Innsbruck: “Die Ermittlungen sind noch im Gange. Einer der Burschen hat die Örtlichkeit sofort verlassen. Der zweite ist in die Klinik eingeliefert worden, ist aber selbstständig aus der Klinik geflüchtet.“

Die Polizei sucht nun nach beiden Beteiligten.

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel

Top-Ten: Hitze-Juni

seit 254 Jahren