VIDEO: Reporterin sexuell belästigt

(29.09.2015) Dieses Video sorgt gerade für viel Aufregung im Netz! Eine BBC-Reporterin wird während eines Beitrages über sexuelle Belästigung selbst auf der Straße blöd angemacht. Sarah Teale sitzt auf einem kleinen Vorsprung am Gehsteigrand und berichtet live auf Sendung. Plötzlich läuft ein Passant an ihr vorbei und pöbelt sie an:

Sarah Teale:
"Eine schockierende Online-Studie zeigt, dass 95 Prozent der Menschen auf der Straße belästigt, verspottet oder angeschrien werden. Viele sagen auch, dass sie schon einmal in der Öffentlichkeit begrabscht worden sind."

Der Sender blendet die Pöbelei mit einem Piepton aus.

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut