Video-Experiment geht fast schief

(12.11.2015) Ein soziales Experiment in der Londoner U-Bahn ist beinahe in die Hose gegangen! Mit versteckter Kamera wollen Schauspieler testen, wie andere Passanten reagieren, wenn eine Frau während der Fahrt sexuell belästigt wird. Und siehe da: Mehrere Männer schreiten ein und versuchen zu helfen. Ein Fahrgast wird sogar richtig aggressiv und droht dem Grabscher. Die Schauspieler müssen die Situation schließlich aufklären, um eine Prügelei zu verhindern!

Die Schauspielerin ist überrascht über die Reaktionen:
"Dieser Mann hat sich für mich eingesetzt. Er hat versucht mir aus der Situation zu helfen. Wir wollen einfach auf dieses Problem aufmerksam machen. Es passiert so oft, dass andere so etwas mitbekommen, aber niemand sagt etwas."

SPD gewinnt Bundestagswahl

vor Union

KPÖ auf Platz Eins

Erdbeben bei Graz-Wahl

D: Erste Wahlprognose

Kopf-an-Kopf-Rennen

Wahlschluss in OÖ

Erste Hochrechnung

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb