VIDEO: Stefans letzter TV-Auftritt

(20.12.2015) Das soll er also gewesen sein: Der allerletzte TV-Auftritt von Stefan Raab. Und dabei gab es sogar noch einen kleinen Shitstorm. Bei der letzten Ausgabe von Schlag den Raab werden die Regeln nämlich komplett geändert: In jeder Runde tritt ein neuer Kandidat gegen Raab an und spielt um jeweils 100.000 Euro. Gerade einmal 6 der insgesamt 15 Spiele gibt Stefan aus der Hand – der Jackpot daraus wird am Ende nochmal unter allen sechs Siegern ausgespielt.

Viele waren mit dem neuen Spielmodus überhaupt nicht glücklich: „Letzte Sendung und jede Spannung ist weg!“, schreibt etwa ein User auf Facebook.

Trotzdem: Raabs Abgang war dann nochmal richtig emotional: Zuerst performt er den allseits bekannten Abschiedssong „One Moment in Time“ und dann noch einen rockigen Weihnachtshit. Schließlich verabschiedet er sich mit den Worten: „Machen Sie’s gut. Vielen Dank. Ich hoffe, Sie hatten ein bisschen Spaß.“

Und das waren die letzten Szenen:

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt

PS5 Schwarzmarkt boomt

kommt bald die Lösung?