Schockvideo gegen Gleis-Selfies

(25.12.2015) "Riskiere dein Leben nicht für ein Selfie!" Das ist die Botschaft eines Schockvideos, mit dem die deutsche Bahn einem auch in Österreich beliebten, aber hochgefährlichen Trend entgegenwirken will. 'Gleis-Selfies' sind derzeit angesagt. Für die Fotos posiert man mit seiner besten Freundin oder sogar in der Gruppe auf Zugschienen. Die Gleise symbolisieren unendliche Freundschaft, die Selfies werden fleißig im Netz geteilt.

An Starkstrom und heranrasende Züge wird allerdings nicht gedacht, häufig kommt es daher zur Katastrophe. Das Video soll die enorme Gefahr dieses Trends zeigen.

Und das ist wichtig, sagt auch Verkehrspsychologe Gregor Bartl:
“Unser Gehirn hat dafür kein Warnsignal. Wir fürchten uns zwar vor einer Schlange oder einem Hai, ein ruhiges Gleis signalisiert uns hingegen keine Gefahr. Das ist ein Mangel, den wir durch Denken ausgleichen müssen. Und wenn man leichtsinnig ist, dann kann das tödlich enden.“

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!