Tormann manipuliert Rasen!

(06.12.2015) Diese Aktion sorgt derzeit bei allen Fußball-Fans für Empörung. Ein Tormann manipuliert den Rasen, damit der Elfmeterschütze ausrutscht. Passiert sind die Szenen beim Spiel Augsburg gegen den 1. FC Köln in der deutschen Bundesliga. Der Schiedsrichter pfeift einen Elfmeter für Köln, eigentlich eine Fehlentscheidung. Dann die unfassbaren Szenen: Augsburg-Tormann Marwin Hitz beschädigt den Rasen rund um den Elfmeterpunkt, der Schiri steht daneben und bemerkt das nicht. Dann der Elfmeter und der Schütze rutscht tatsächlich aus. Es gibt kein Tor, Köln verliert die Partie sogar.

Im Netz wird heftig über die Szenen diskutiert, mit Fairplay hat das wirklich nichts mehr zu tun.

Augsburg-Tormann Hitz hat sich bereits auf Twitter für die Aktion entschuldigt!

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los