Tormann manipuliert Rasen!

(06.12.2015) Diese Aktion sorgt derzeit bei allen Fußball-Fans für Empörung. Ein Tormann manipuliert den Rasen, damit der Elfmeterschütze ausrutscht. Passiert sind die Szenen beim Spiel Augsburg gegen den 1. FC Köln in der deutschen Bundesliga. Der Schiedsrichter pfeift einen Elfmeter für Köln, eigentlich eine Fehlentscheidung. Dann die unfassbaren Szenen: Augsburg-Tormann Marwin Hitz beschädigt den Rasen rund um den Elfmeterpunkt, der Schiri steht daneben und bemerkt das nicht. Dann der Elfmeter und der Schütze rutscht tatsächlich aus. Es gibt kein Tor, Köln verliert die Partie sogar.

Im Netz wird heftig über die Szenen diskutiert, mit Fairplay hat das wirklich nichts mehr zu tun.

Augsburg-Tormann Hitz hat sich bereits auf Twitter für die Aktion entschuldigt!

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote