Tormann manipuliert Rasen!

(06.12.2015) Diese Aktion sorgt derzeit bei allen Fußball-Fans für Empörung. Ein Tormann manipuliert den Rasen, damit der Elfmeterschütze ausrutscht. Passiert sind die Szenen beim Spiel Augsburg gegen den 1. FC Köln in der deutschen Bundesliga. Der Schiedsrichter pfeift einen Elfmeter für Köln, eigentlich eine Fehlentscheidung. Dann die unfassbaren Szenen: Augsburg-Tormann Marwin Hitz beschädigt den Rasen rund um den Elfmeterpunkt, der Schiri steht daneben und bemerkt das nicht. Dann der Elfmeter und der Schütze rutscht tatsächlich aus. Es gibt kein Tor, Köln verliert die Partie sogar.

Im Netz wird heftig über die Szenen diskutiert, mit Fairplay hat das wirklich nichts mehr zu tun.

Augsburg-Tormann Hitz hat sich bereits auf Twitter für die Aktion entschuldigt!

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion