VIDEO: Tot wie lebendig

(30.06.2014) Gruseliger Totenkult in den USA! Immer öfter wünschen sich Verstorbene oder deren Angehörige eine Verabschiedung, bei der der Tote aussieht wie lebendig. Ob im Lieblingsschaukelstuhl, auf dem Motorrad oder im Boxring stehend – es gibt nichts, was es nicht gibt. Für die mit 52 Jahren verstorbene Miriam Burbank wurde im Bestattungsinstitut ihr Wohnzimmer nachgebaut. Dort sitzt sie, in der einen Hand ein Glas Bier, in der anderen eine Zigarette.

Eine Freundin sagt unter Tränen:
‚Als ich den Raum betreten habe, hat es angefühlt, als wäre ich in ihrem Haus. Dadurch tut es weniger weh. Es ist nicht wie eine Beerdigung, es ist als wäre sie hier bei uns.‘

Vermisst nach Roadtrip

Gabby Petito vermutlich tot

Impfpflicht-Volksbegehren: Start

"Notfalls JA" vs. "Striktes NEIN"

Keine generelle 3.Impfung nötig

Laut US-Experten

Mann schießt auf Security

Wegen Gesundheitspass

Arbeit nur mit 3-G

Mehr Geimpfte in Italien

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2