Videobotschaft von schwulem Kicker

(09.01.2014) Nach seinem aufsehenerregenden Outing meldet sich der deutsche Ex-Profi Kicker Thomas Hitzlsperger in einer Videobotschaft zu Wort! Der 31-Jährige hat sich ja als erster prominenter deutscher Fußballer dazu bekannt, dass er homosexuell ist. Mit seinem Coming-out hofft er, dass er jungen Spielern und Profisportlern Mut machen kann, wie er sagt. Homosexualität im Profisport ist ja nach wie vor ein Riesentabuthema. In einem Video auf Youtube erklärt Hitzlsperger, warum er erst jetzt, nach dem Ende seiner Profikarriere, seine Liebe zu Männern gesteht:

"Zu Beginn meiner Laufbahn war ich mit einer Frau zusammen. Ganze acht Jahre. Erst danach, als ich allein gelebt habe, dämmerte mir, ich hab' Gefühle für Männer, ich will auch mit einem Mann zusammenleben. Deswegen war es für mich nie ein Thema, mich in der aktiven Fußballzeit dazu zu bekennen bzw. darüber Auskunft zu geben."

Lockdown Light: Sorge um Psyche

Angst vor dem Corona-Winter

Ehefrau und Polizei attackiert

Villacher rastet aus

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“