Viel Schlaf macht schlank

Weniger Heißhunger-Attacken

(22.03.2021) Gute Nachricht für alle Langschläfer – ausreichender und regelmäßiger Schlaf macht schlank. US-Forscher haben Testpersonen während einer zweiwöchigen Diät begleitet. Eine Gruppe hat dabei 5,5 Stunden pro Nacht geschlafen, die andere 8,5 Stunden. Die Langschläfer haben in dieser Zeit um 55 Prozent mehr Fett verbrannt. Außerdem hatten sie tagsüber deutlich weniger Heißhunger auf Zucker und Fett, als die 5,5-Stunden-Schlaf-Gruppe.

Der Effekt funktioniert aber nur bei regelmäßiger Schlafdauer. Kurze Nächte unter der Woche und Nachschlafen am Wochenende – das klappt nicht, sagt auch Schlafmediziner Manfred Walzl:
"Wir können uns leider keinen Rucksack mit Schlaf umhängen. Die Regelmäßigkeit ist ganz entscheidend für einen guten und erholsamen Schlaf."

(mc)

hohe Erwartungen

an Wolfgang Mückstein

J&J: Impf-Stopp in USA!

Keine Lieferungen in EU

FB & Insta-Hasspostings

direkt melden: Oversight Board

David Beckham

als Disney+ Star

Keine Lizenz für die Austria!

In erster Instanz abgelehnt!

Rudolf Anschober

Würdigung und Kritik

Unterhosen Protest

Gegen Corona in Rom

Israel Tourismus

ab Mai mit Impfung