Viel Schlaf macht schlank

Weniger Heißhunger-Attacken

(22.03.2021) Gute Nachricht für alle Langschläfer – ausreichender und regelmäßiger Schlaf macht schlank. US-Forscher haben Testpersonen während einer zweiwöchigen Diät begleitet. Eine Gruppe hat dabei 5,5 Stunden pro Nacht geschlafen, die andere 8,5 Stunden. Die Langschläfer haben in dieser Zeit um 55 Prozent mehr Fett verbrannt. Außerdem hatten sie tagsüber deutlich weniger Heißhunger auf Zucker und Fett, als die 5,5-Stunden-Schlaf-Gruppe.

Der Effekt funktioniert aber nur bei regelmäßiger Schlafdauer. Kurze Nächte unter der Woche und Nachschlafen am Wochenende – das klappt nicht, sagt auch Schlafmediziner Manfred Walzl:
"Wir können uns leider keinen Rucksack mit Schlaf umhängen. Die Regelmäßigkeit ist ganz entscheidend für einen guten und erholsamen Schlaf."

(mc)

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand

Ehrenbürger Clooney

George packt an nach Unwetter

Sauber oder Saubär?

Kutcher packt aus.