Viel Schlaf macht schlank

Weniger Heißhunger-Attacken

(22.03.2021) Gute Nachricht für alle Langschläfer – ausreichender und regelmäßiger Schlaf macht schlank. US-Forscher haben Testpersonen während einer zweiwöchigen Diät begleitet. Eine Gruppe hat dabei 5,5 Stunden pro Nacht geschlafen, die andere 8,5 Stunden. Die Langschläfer haben in dieser Zeit um 55 Prozent mehr Fett verbrannt. Außerdem hatten sie tagsüber deutlich weniger Heißhunger auf Zucker und Fett, als die 5,5-Stunden-Schlaf-Gruppe.

Der Effekt funktioniert aber nur bei regelmäßiger Schlafdauer. Kurze Nächte unter der Woche und Nachschlafen am Wochenende – das klappt nicht, sagt auch Schlafmediziner Manfred Walzl:
"Wir können uns leider keinen Rucksack mit Schlaf umhängen. Die Regelmäßigkeit ist ganz entscheidend für einen guten und erholsamen Schlaf."

(mc)

Mündliche Matura-Countdown

Jetzt geht es dann los

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen