Viele Planquadrate in der Punschzeit

(02.12.2017) In Oberösterreich sind jetzt in nur einer einzigen Nacht 40 Führerscheine abgenommen worden! Die Polizei hat bei einem flächendeckenden Planquadrat unzählige Alkolenker aus dem Verkehr gezogen: 37 mussten ihren Führerschein auf der Stelle abgeben, weil sie mit mehr als 0,8 Promille unterwegs waren. 15 weitere wurden angezeigt, weil ihr Promillewert zwischen 0,5 und 0,8 gelegen ist – und drei Lenker waren überhaupt auf Drogen.

David Furtner von der oberösterreichischen Polizei:
Grundsätzlich immer zur Adventzeit muss jeder Lenker mit Schwerpunkten der Polizei rechnen. Wir wollen ja niemanden strafen, uns ist es lieber, wenn die Leute nicht besoffen Auto fahren. Wir werden bis zur Adventzeit und darüber hinaus bis Silvester noch viele Planquadrate in ganz Österreich erleben. Deshalb: Finger weg von Hochprozentigem, wenn danach eine Autofahrt ansteht.

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Brand in Tirol

200 Küken und Schweine verenden

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Bodensee riecht nach Kloake

Faulende Algen sind schuld

USA: Urlaub endet tödlich

Von Sonnenschirm getötet

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen