Viele Planquadrate in der Punschzeit

polizeiauto611

In Oberösterreich sind jetzt in nur einer einzigen Nacht 40 Führerscheine abgenommen worden! Die Polizei hat bei einem flächendeckenden Planquadrat unzählige Alkolenker aus dem Verkehr gezogen: 37 mussten ihren Führerschein auf der Stelle abgeben, weil sie mit mehr als 0,8 Promille unterwegs waren. 15 weitere wurden angezeigt, weil ihr Promillewert zwischen 0,5 und 0,8 gelegen ist – und drei Lenker waren überhaupt auf Drogen.

David Furtner von der oberösterreichischen Polizei:
Grundsätzlich immer zur Adventzeit muss jeder Lenker mit Schwerpunkten der Polizei rechnen. Wir wollen ja niemanden strafen, uns ist es lieber, wenn die Leute nicht besoffen Auto fahren. Wir werden bis zur Adventzeit und darüber hinaus bis Silvester noch viele Planquadrate in ganz Österreich erleben. Deshalb: Finger weg von Hochprozentigem, wenn danach eine Autofahrt ansteht.

3,2 Promille: Frau angehalten

„Das war nur ein Bier!“

E-Scooter löst Großbrand aus

Akku defekt

iOS 13: Release trotz Lücke

Apple nimmt Fehler in Kauf

NR-Sitzung: Mega-Wahlkampfshow

Alle gegen Kurz?

Arnoldstein: 4. Bombendrohung

Und noch immer keine Spur

Herbst: Spinnenalarm im Haus

Und zwar die richtig großen

Drei Teenager erschossen

Vorfall in Georgia

Mann mit heißem Öl übergossen

NÖ: Frau dreht durch