Vielfraßbaby "Odin"

Nachwuchs in Tierwelt Herberstein

(31.03.2020) So süß! In der Tierwelt Herberstein hat es unerwarteten Nachwuchs gegeben. Das Vielfraßweibchen Sunna hat ein männliches Jungtier zur Welt gebracht. Die ersten Wochen werden die beiden noch in der Wurfbox verbringen, heißt es seitens der Tierwelt. Es ist das erste Jungtier im Jahr 2020.

Das Elternpaar, Sunna und Malcolm, stammen aus zwei unterschiedlichen schwedischen Zoos und sind erst seit August 2016 in der Oststeiermark beheimatet. Das Ergebnis dieser Verbindung ist jetzt der kleine "Odin". Wie auch andere Vielfraßbabys kam er mit weißem Fell zur Welt. Erst im Laufe der Zeit nimmt es die typische braune Farbe an. Vielfraße besiedeln Gebiete in Nordamerika, Skandinavien und im nördlichen Russland. In Österreich kann man diese Tierart neben Herberstein auch noch im Zoo Salzburg bestaunen.

(ap)

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt