Vier Tiere ausgesetzt!

in Wien und NÖ

(18.11.2019) Vier ungewollte Tiere sind einfach ausgesetzt worden! Wie kann man das nur machen? Am Wochenende sind in Biedermannsdorf im Bezirk Mödling zwei Meerschweinchen in einem Karton auf einem Supermarktparkplatz abgestellt worden. Eines der Tiere ist gestorben. Fußgänger haben die armen Meerschweinchen gefunden. Das eine konnte nicht mehr gerettet werden, das andere ist zum Wiener Tierschutzverein (WTF) nach Vösendorf gebracht worden.

Ein ähnlicher Fall hat sich im Wiener Bezirk Meidling ereignet. Zwei Wasserschildkröten sind in einem Einmachglas bei Mistkübeln deponiert worden, beide haben zum Glück überlebt. Eine Frau hat die beiden entdeckt. Die Reptilien sind ebenfalls nach Vösendorf gebracht worden. Für die ausgesetzten Tiere werden neue Besitzer gesucht.

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein