Vier Tiere ausgesetzt!

in Wien und NÖ

(18.11.2019) Vier ungewollte Tiere sind einfach ausgesetzt worden! Wie kann man das nur machen? Am Wochenende sind in Biedermannsdorf im Bezirk Mödling zwei Meerschweinchen in einem Karton auf einem Supermarktparkplatz abgestellt worden. Eines der Tiere ist gestorben. Fußgänger haben die armen Meerschweinchen gefunden. Das eine konnte nicht mehr gerettet werden, das andere ist zum Wiener Tierschutzverein (WTF) nach Vösendorf gebracht worden.

Ein ähnlicher Fall hat sich im Wiener Bezirk Meidling ereignet. Zwei Wasserschildkröten sind in einem Einmachglas bei Mistkübeln deponiert worden, beide haben zum Glück überlebt. Eine Frau hat die beiden entdeckt. Die Reptilien sind ebenfalls nach Vösendorf gebracht worden. Für die ausgesetzten Tiere werden neue Besitzer gesucht.

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut

Schweden: Corona-Musterland?

"Hohen Preis bezahlt"

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen