Viral: Brille im Museum = Kunst?

(27.05.2016) Ist das Kunst oder kann das schon weg? Die Grenzen zu moderner Kunst sind oft sehr schwer zu erkennen, das zeigt ein Streich eines Twitter-Users, der im Netz umgeht. Der Mann legt eine Brille auf den Boden eines Museums. Und es dauert nicht lange, da ist es auch schon passiert: andere Besucher glauben, die Brille sei eines der Ausstellungsstücke, bewundern sie und machen Fotos.

Klicken zum Vergrößern

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"