OÖ: 10 Verletzte bei Fußballspiel

(24.09.2014)

Gestern hat in Zuge des ÖFB Samsung Cups, das Spiel Austria Salzburg gegen Sturm Graz stattgefunden. Das Fußballspiel wurde jedoch hauptsächlich von Gewaltakten beherrscht. 200 Polizisten mussten ins Stadion einrücken, um die massiven Ausschreitungen zu beenden.

Die Fans haben sich nicht nur gegenseitig, sondern auch die Beamten attackiert,so Simone Mayr von der Polizeidirektion Oberösterreich:

"Die Fußballfans haben sich Gegenstände gegriffen und haben dann Eisenstangen, Holzstangen oder eben auch Bierflaschen verwendet, um damit die Polizisten zu attackieren. Derzeit gehen wir von 10 verletzten Polizisten aus."

Mehr als 4.200 Neuinfektionen

in den letzten 24h

Pics vor Sarg des Vaters!

Shitstorm auf Insta

Mann mordet mit Kobra

Für 5 Millionen Dollar

Riesiger Waldbrand in NÖ

115 Hektar in Flammen

OÖ verschärft Cov-Maßnahmen

FFP2-Maskenpflicht ausgeweitet

Mann wollte Freundin in OÖ töten

warf sich vor Feuerwehrauto

Die Verordnung ist da!

3G am Arbeitsplatz

Partygäste mit Spritze attackiert

In Großbritannien