Vögel gequält: Tierschützer empört

(11.08.2018) Werden da unnötigerweise Vögel gequält? Kritik gibt's an der deutschen Uni Oldenburg, die seit Jahren Versuche mit Rotkehlchen durchführt. In einem Versuch sollen 40 Rotkehlchen geköpft worden sein. Ein anderes Mal wurden die Vögel Magnetfeldern ausgesetzt, um ihren Orientierungssinn zu stören. Dafür werden die Vögel in der Wildnis eingefangen und sterben oft an den Folgen der Experimente.

Der Verein "Ärzte gegen Tierversuche" hat eine Onlinepetition gestartet, um den Forschungen ein Ende zu setzen. Sie haben bisher nämlich noch keine wichtigen Ergebnisse gebracht, so der Verein.

Die Universität Oldenburg betont allerdings, dass alle Versuche von den Behörden genehmigt worden sind.

Flugzeugabsturz kein Unfall?

132 Tote bei Absturz

offiziell verheiratet!

Kourtney und Travis

Britney's Fehlgeburt

Fans trauern mit

Die Royals ganz Privat!

Meghan und Harry

Tochter erstickt!

gefährliche TikTok-Challenge

Tirol: Drogenring gesprengt

Kokainschmuggel im großen Stil

Regelschmerzen: Arbeitsfrei?

Spanien will Gesetz schaffen

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt